Bei der Montage vom einem GFK Schwimmbecken bzw. GFK-Pool sind einige Dinge zu beachten.
Viele Anbieter prahlen damit, dass ihre Pools keine Bodenplatte und keine Beton-Hinterfüllung brauchen. Unsere Pools benötigen sowohl eine Bodenplatte und eine Magerbeton Hinterfüllung.

Dies hat einen ganz einfachen Grund:

Stellt man einen Pool auf Sand und der Sand spült sich aufgrund von Grundwasser aus, entstehen Hohlräume. Ein Pool von 5m x 3m x 1,5m hat einen Wasserinhalt von über 20m³ und somit 20t Gewicht. Hat man nun einen Hohlraum auf den diese 20t lasten, kann es dort zu erheblichen Problemen kommen. Um Ihnen dieses Problem zu ersparen, setzen wir auf die traditionelle Weise den Pool auf Bodenplatte zu stellen und anschließend mit Beton zu hinterfüllen.

Mehr Informationen zur Montage und den Bauarbeiten finden Sie hier